Fußball International
Grippewelle erreicht norwegische Nationalelf

Vor dem Test gegen die Schweiz konnten drei Spieler der norwegischen Nationalmannschaft die Reise nach Genf wegen einer Grippe nicht antreten. Auch Trainer Egil Olsen kränkelt.

Die norwegische Nationalmannschaft kämpft vor ihrem Länderspiel gegen die Schweiz am Samstag in Genf (17.45 Uhr) mit der Grippe. Die Spieler Simen Brenne, Vadim Demidov und Björn Helge traten die Reise nach Genf gar nicht erst an. Trainer Egil Olsen konnte wegen Schwindelanfällen das Training am Donnerstag nicht leiten. Nach derzeitigem Stand soll der 67-Jährige am Samstag aber auf der Bank Platz nehmen können.

Der Teamarzt schloss jedoch aus, dass es sich bei den Erkrankungungen um die sogenannte Schweinegrippe handeln könnte. Entsprechende Tests seien allerdings nicht gemacht worden, weil Sportler nicht zur Risikogruppe gehörten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%