Fußball International: Hajduk Split ersetzt Trainer Gudelj durch Bonacic

Fußball International
Hajduk Split ersetzt Trainer Gudelj durch Bonacic

Zwei Tage nach der 0:1-Heimniederlage gegen Dinamo Zagreb hat der kroatische Meister Hajduk Split seinen Trainer Ivan Gudelj entlassen. Mit Luka Bonacic steht ein Nachfolger schon in den Startlöchern.

Die Rotation auf der Trainerbank von Kroatiens Meister Hajduk Split geht weiter. Zwei Tage nach der 0:1-Heimniederlage gegen Tabellenführer Dinamo Zagreb gab der Verein die Trennung des bisherigen Trainers Ivan Gudelj bekannt. Gleichzeitig wurde mit Luka Bonacic schon direkt ein Nachfolger bekannt gegeben.

Bonacic, der zuletzt den 16-maligen albanischen Meister Dinamo Tirana trainierte, ist der achte Hajduk-Coach binnen zwei Jahren. Gudelj war erst im vergangenen September als Ersatz für den entlassenen Ex-Nationalcoach Miroslav Blazevic geholt worden.

Hajduk droht hohe Geldstrafe

Die Pleite vom vergangenen Wochenende könnte indes mehr als den "Kopf" des Trainer gekostet haben. Dem Hajduk-Team droht wegen rassistischer Kundgebungen seiner Fans vom kroatischen Verband eine Geldstrafe in Höhe von 17 000 Euro und in der Meisterschaft ein Spiel unter Ausschluss des Publikums. Anhänger des sechsmaligen kroatischen Meisters hatten einen Kameruner und zwei Brasilianer im Team der Gäste aus Zagreb bei jedem Ball-Kontakt verhöhnt und beleidigt.

Wegen ähnlicher Vorfälle war Split bereits im vergangenen September mit 3 000 Euro zur Kasse gebeten worden. Inzwischen verurteilte auch Kroatiens Ministerpräsident Ivo Sanader die Vorfälle in Split. "Wir leben in einem Zeitalter, in dem Toleranz kultiviert werden muss. Wir müssen solche rassistischen Akte unterbinden", wird Sanader am Dienstag in der Fachzeitung Sportske Novosti zitiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%