Fußball International: Herzversagen Todesursache bei O'Donnell

Fußball International
Herzversagen Todesursache bei O'Donnell

Die Ursache des Todes von Phil O'Donnell, Kapitän des schottischen Erstligisten FC Motherwell, war Herzversagen. Dies ergab am Dienstag nach offiziellen Angaben auf der Internetseite des Vereins die Obduktion.

Phil O'Donnell, Kapitän des schottischen Erstligisten FC Motherwell, starb an Herzversagen. Dies ergab am Dienstag nach offiziellen Angaben auf der Internetseite des Vereins die Obduktion. O'Donnell war am 29. Dezember im Punktspiel gegen Dundee United kurz vor der geplanten Auswechslung plötzlich zusammengebrochen und auf dem Weg ins Wishaw General Hospital verstorben. Der frühere Nationalspieler (1 Einsatz 1993 gegen die Schweiz) wurde nur 35 Jahre alt, er hinterlässt seine Ehefrau Eileen und vier Kinder.

Als Reaktion auf den Tod waren zahlreiche Spiele in der schottischen Eliteklasse verschoben worden. Am Dienstag wurde zu Ehren O'Donnells unter anderem in vielen englischen Fußball-Stadien eine Schweigeminute eingelegt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%