Fußball International
"Icke" wird Assistent von "Berti" in Nigeria

Thomas Häßler und der nigerianische Fußball-Verband haben sich auf einen Vertrag geeinigt. Der Weltmeister von 1990 wird Co-Trainer des nigerianischen Nationaltrainers Berti Vogts, bleibt dem 1. FC Köln aber auch treu.

Nun ist es offiziell: Weltmeister Thomas Häßler wird Assistent des neuen nigerianischen Nationaltrainers Berti Vogts. Der 40-Jährige einigte sich mit den Verantwortlichen des ehemaligen Afrikameisters auf einen Vertrag bis 2010. Das bestätigte Häßler der Bild-Zeitung: "Traumhaft - welcher junge Trainer darf schon an der Seite von so großen Trainern wie Berti Vogts oder Christoph Daum lernen."

Ex-Bundestrainer Vogts hatte sich zuvor intensiv um Häßler bemüht. "Thomas genießt weltweit eine hohe Anerkennung - gerade in Afrika, weil er als Spieler ein großer Techniker war", sagte Vogts.

Häßler bleibt auch künftig als Techniktrainer beim Zweitligisten 1. FC Köln angestellt und arbeitet in Doppelfunktion auch mit Vogts zusammen. Vogts, der als Spieler 1974 Weltmeister wurde und das DFB-Team 1996 zum EM-Titel führte, hatte Anfang Februar einen Dreieinhalb-Jahres-Vertrag als Trainer der "Super Eagles" unterschrieben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%