Fußball International
Ivanschitz heuert bei Panathinaikos an

Andreas Ivanschitz kehrt Red Bull Salzburg den Rücken und wechselt auf Leihbasis für zwei Jahre zu Panathinaikos Athen. Der Kapitän der österreichischen Nationalelf konnte sich in Salzburg nicht durchsetzen.

Nach einer glücklosen Zeit bei Red Bull Salzburg sucht Andreas Ivanschitz nun sein Glück in Griechenland. Der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft wechselt auf Leihbasis aus Salzburg zum griechischen Renommierklub Panathinaikos Athen. Der 22-Jährige unterschrieb am Sonntag einen Zwei-Jahres-Vertrag. Zuvor hatte er den medizinischen Check bestanden. Ivanschitz spielte in den Plänen des Trainer-Duos Giovanni Trapattoni und Lothar Matthäus in Salzburg keine Rolle mehr.

Der Mittelfeldspieler war erst im vergangenen Winter für mehr als drei Mill. Euro von Rapid Wien zu den Salzburgern gewechselt, hatte dort seinen Stammplatz verloren und kam bislang nur zur einem Saisoneinsatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%