Fußball International
Kaka fehlt Brasilien im Test gegen Schweden

Wenn am Mittwoch in London Brasilien zum Testspiel gegen Schweden aufläuft, wird Kaka nicht dabei sein. Der Weltfußballer sagte wegen einer Oberschenkelblessur ab.

Bei der geplanten Gala im Londoner Wembleystadion wird "Stargast" Kaka fehlen. Brasiliens Nationaltrainer Carlos Dunga wird im Jubiläumsspiel gegen Schweden am kommenden Mittwoch (26. März) in London auf den Weltfußballer verzichten müssen. Der Mittelfeldstar von Champions-League-Sieger AC Mailand sagte die Neuauflage des WM-Endspiels von 1958 zwischen dem Rekordweltmeister und dem damaligen Gastgeber wegen einer Oberschenkelblessur ab.

"Ich werde definitiv nicht spielen können. Ich habe ein muskuläres Problem und muss nun sehen, wie lange es dauert, wieder fit zu werden", sagte der 25-Jährige dem klubinternen TV-Kanal am Freitag. "Ich arbeite mit den Physiotherapeuten an einer schnellen Rückkehr, schwimme, vermeide Läufe und abrupte Bewegungen, um dem Muskel Zeit zur Erholung zu geben", ergänzte Kaka, der sich die Blessur bei der 1:2-Heimniederlage in der Serie A am vergangenen Mittwoch gegen Sampdoria Genua zugezogen hatte.

Auch nicht mit dabei sein wird Superstar Ronaldinho, der für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele im Juni gegen Paraguay und Argentinien geschont werden soll. Aus der Bundesliga stehen im Kader der Brasilianer, die vor 50 Jahren im WM-Finale von Stockholm mit dem 5:2 gegen Schweden den ersten von mittlerweile fünf Weltmeistertiteln errungen hatten, Lucio (Bayern München), Josue (VfL Wolfsburg), Diego (Werder Bremen) und Rafinha (Schalke 04).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%