Fußball International
Kameruns Nationalteam reist nicht nach Kenia

Die Nationalmannschaft Kameruns ist auf der Suche nach einem Trainingslager. Die geplante Vorbereitung auf den Afrika-Cup (20. Januar bis 10. Februar 2008 in Ghana) in Kenia hat der Verband abgesagt.

Die Nationalmannschaft Kameruns wird das vorgesehene Höhen-Trainingslager in Kenia nicht absolvieren. Sammy Obingo, Generalsekretär des kenianischen Verbandes, bestätigte eine entsprechende Mitteilung. Als Grund der Absage werden die derzeitigen Unruhen im Land nach den Präsidentschaftswahlen vermutet.

Das Team des deutschen Trainers Otto Pfister wollte sich in Kenia auf den Afrika-Cup (20. Januar bis 10. Februar 2008 in Ghana) vorbereiten. Das erste Vorrundenspiel beim Afrika-Cup steht für die Pfister-Elf am 22. Januar in Kumasi gegen Titelverteidiger Ägypten auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%