Fußball International
Kein neuer Vertrag für Co Adriaanse

RB Salzburg wird den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Trainer Co Adriaanse nicht verlängern. "Es gab Dinge, die nicht so gepasst haben", sagte Sportdirektor Heinz Hochhauser.

Co Adriaanse wird den österreichischen Vizemeister RB Salzburg am Saisonende verlassen. "Es gab einfach Dinge, die nicht so gepasst haben, um den Vertrag zu verlängern", sagte Sportdirektor Heinz Hochhauser am Dienstag. Interne Meinungsverschiedenheiten sollen der Grund für den Abschied sein. Adriaanses Vertrag läuft am Saisonende aus.

Jacobson "Co" Adriaanse war als Trainer unter anderem bei Ajax Amsterdam, AZ Alkmaar und Metallurg Donezk tätig. Seine größten Erfolge feierte er aber beim FC Porto, mit dem er 2006 das Double aus Meisterschaft und Pokal holte.

Der 61-Jährige hatte zum Saisonbeginn die Nachfolge von Giovanni Trapattoni angetreten, der zeitweise ein Trainerduo mit Lothar Matthäus gebildet hatte. Adriaanse gilt seit langer Zeit als Kandidat für den Trainerposten bei der PSV Eindhoven, als möglicher Nachfolger wurde zuletzt Huub Stevens genannt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%