Fußball International
Keine Komplikationen bei di Stefanos Operation

Vier Tage nach seinem Herzinfarkt ist die Operation von Fußball-Legende Alfredo di Stefano ohne Probleme verlaufen. Das ließ das Krankenhaus in Valencia verlauten.

Alfredo di Stefano hat vier Tage nach seinem Herzinfarkt eine Operation am Mittwoch in Valencia offenbar gut überstanden. Das Krankenhaus vermeldete, dass es während des fünfstündigen Eingriffes bei dem Fußball-Idol zu keinen Komplikationen kam. "Die Operation verlief normal und sein Herz schlägt so, wie wir es erwartet haben", heißt es in einer Verlautbarung.

Wie die Internetseite des spanischen Rekordmeisters Real Madrid berichtete, war auch Präsident Florentino Perez auf dem Weg ins Krankenhaus, um sich vom Zustand di Stefanos ein Bild zu machen.

Der 79 Jahre alte Ehrenpräsident von Real Madrid hatte an Heiligabend einen Herzinfarkt erlitten. Der zunächst schon zu Wochenbeginn geplante Eingriff musste allerdings wegen des hohen Fiebers des Patienten verschoben werden.

466 Tore für Real Madrid

Di Stefano, der am 4. Juli 80 Jahre alt wird, war der herausragende Spieler der großen Elf von Real Madrid in den 50er Jahren. In seinen 565 Spielen für die "Königlichen" erzielte der Stürmer 466 Tore, wurde fünfmal hintereinander Europapokal- und einmal Weltpokalsieger. 31 Tore erzielte er in 28 Länderspielen für Spanien. Zuvor hatte er auch siebenmal (6 Tore) für seine Heimat Argentinien und viermal (7 Tore) für Kolumbien gespielt.

Europas Fußballer des Jahres wurde er 1957 und 1959. Bei der Wahl zum Spieler des Jahrhunderts belegte di Stefano hinter Pele, Franz Beckenbauer und Johan Cruyff Platz vier.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%