Fußball International
Klos vor Comeback im Rangers-Tor

Nach langer Verletzungspause steht Stefan Klos vor einem Comeback im Tor des schottischen Rekordmeisters Glasgow Rangers. Der ehemalige BVB-Torhüter hatte vor sechs Monaten einen Kreuzbandriss erlitten.

Stefan Klos könnte bald wieder für die Glasgow Rangers in der schottischen Premier League zwischen den Pfosten stehen. Sechs Monate nach seinem Kreuzbandriss absolvierte der ehemalige Torhüter von Borussia Dortmund in der Reserve von Schottlands Rekordmeister einen erfolgreichen Test (2:2) gegen die zweite Mannschaft des FC Aberdeen.

Teammanager Paul Le Guen hat bei seinen Torhütern nunmehr die Qual der Wahl. Die Konkurrenten des 35 Jahre alten Klos um die Nummer eins im Rangers-Gehäuse sind Allan Mcgregor and Lionel Letizi, der jedoch in den letzten Spielen nicht den sichersten Eindruck hinterließ.

Klos, der 1998 vom BVB nach Schottland wechselte, hatte bereits im Januar 2005 einen Kreuzbandriss erlitten und war im November vergangenen Jahres ins Tor der Rangers zurückgekehrt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%