Fußball International
"König" Cruyff gibt Ajax einen Korb

Ajax Amsterdam muss bei der geplanten Neuorganisation des Vereins auf die Berater-Dienste von Johan Cruyff verzichten. "Meine Vision wird nicht geteilt", erklärte der 60-Jährige.

Der niederländische Fußball-"König" Johan Cruyff kehrt nun doch nicht als Berater zu Rekordmeister Ajax Amsterdam zurück. "Es sind einschneidende Maßnahmen notwendig. Ich habe einen klaren Plan, aber meine Vision wird nicht von denjenigen geteilt, die sie umsetzen sollen", sagte der 60-Jährige.

Erst Ende Februar hatte sich Cruyff entschlossen, die Neuorganisation bei Ajax zu leiten. Dabei wollte der Vize-Weltmeister von 1974 auch wieder verstärkt die Jugendarbeit des Klubs fördern.

Van Basten: "Das ist mir zu rigoros"

"Was Johan mit der Jugendabteilung machen wollte, geht mir zu schnell. Das ist mir zu rigoros", meinte der derzeitige Bondscoach Marco van Basten, der nach der EM (7. bis 29. Juni) in Österreich und der Schweiz das Traineramt bei Amsterdam übernehmen wird. Cruyff hatte maßgeblichen Anteil an der Verpflichtung des ehemaligen Top-Stürmers, der einen Vier-Jahres-Vertrag unterschrieb.

Ausnahmespieler Cruyff hatte seine Karriere 1964 bei Ajax begonnen und war von 1985 bis 1988 Trainer des Vereins.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%