Fußball International
Lincoln droht bei Galatasaray der Rauswurf

Spielmacher Lincoln fehlt seit knapp einer Woche unentschuldigt und verpasste so den Trainingsauftakt bei Galatasaray. Mitspieler fordern nun harte Sanktionen von Trainer Skibbe.

Die Spieler des türkischen Meisters Galatasaray Istanbul proben den Aufstand gegen Spielmacher Lincoln. Nach knapp einer Woche unentschuldigten Fehlens haben seine Mitspieler beim deutschen Trainer Michael Skibbe und den Vereins-Oberen harte Sanktionen gegen den Brasilianer gefordert.

Der frühere Schalker verpasste wegen eines Werbefilms mit Samba-Sternchen Maria Chuteira in seiner Heimat den Trainingsauftakt von "Gala" am vergangenen Mittwoch und ist ungeachtet der angedrohten Strafe von 50 000 Euro pro Tag laut türkischen Medien immer noch erschienen.

Skibbe, der vom Bundesligisten Bayer Leverkusen nach Istanbul gewechselt war, hatte bereits in der vergangenen Woche angekündigt, "nicht auf Lincoln angewiesen" zu sein und somit eine vorzeitige Trennung in Erwägung gezogen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%