Fußball International
Lincoln soll für die Türkei auflaufen

Der ehemalige Schalker Bundesliga-Profi Lincoln von Galatasaray Istanbul soll türkischer Nationalspieler werden. Für Nationaltrainer Fatih Terim wäre der Brasilianer "ein großer Gewinn für unsere Nationalmannschaft."

Der Traum von der Nationalmannschaft könnte für den ehemaligen Schalker Bundesliga-Profi Lincoln doch noch in Erfüllung gehen. Zwar wird Lincoln auch in Zukunft nicht als Mitspieler von Ronaldinho in der brasilianischen "Selecao" auflaufen. Stattdessen soll der Mittelfeldspieler von Galatasaray Istanbul nun türkischer Nationalspieler werden.

Wie türkische Medien am Mittwoch berichteten, haben Verantwortliche von Galatasaray in dieser Woche bereits ein Sondierungsgespräch mit dem 28-jährigen Brasilianer geführt. Dabei soll der Mittelfeldspieler signalisiert haben, dass er unter bestimmten Umständen bereit wäre, die türkische Staatsbürgerschaft anzunehmen.

Zuvor hatte bereits der türkische Nationaltrainer Fatih Terim erklärt, er könne einen Spieler wie Lincoln durchaus gebrauchen: "Dem türkischen Fußball fehlt ein Spieler wie Lincoln. Er wäre ein großer Gewinn für unsere Nationalmannschaft." Lincoln war im Juni für eine Ablösesumme von 4,5 Mill. Euro von Schalke 04 zu Galatasaray gewechselt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%