Fußball International
Matthäus zieht es nach Brasilien

Deutschlands Rekordnationalspieler Lothar Matthäus wird künftig als Trainer in Brasilien arbeiten. Der 44-Jährige unterschrieb nach Bild-Informationen einen Ein-Jahres-Vertrag beim Erstligisten Atletico Paranaense.

Lothar Matthäus wechselt überraschend nach Brasilien. Der 44-Jährige unterzeichnete einen Ein-Jahres-Vertrag beim Erstligisten Atletico Paranaense. Das berichtet die Bild-Zeitung in ihrer Mittwoch-Ausgabe. "Mich reizt die Rückkehr zur täglichen Arbeit mit einer Mannschaft", erklärte der Weltmeister von 1990, dessen Engagement beim Copa-Libertadores-Finalisten von 2005 am 1. Februar beginnt.

Auch Bundesligisten zeigten Interesse

Matthäus hatte die vergangenen zwei Jahre als Nationaltrainer von Ungarn gearbeitet und die Qualifikation für die WM-Endrunde in Deutschland verpasst. Eigenen Angaben zufolge hatte er bei den Magyaren einen unterschriftsreifen Vertrag bis 2007 vorliegen. Der einstige Bundesliga-Star von Borussia Mönchengladbach und Bayern München war zuletzt auch bei mehreren Bundesligisten, unter anderem beim 1. FC Köln, im Gespräch. Paranaense ist die vierte Trainerstation nach dem Engagement bei Rapid Wien, Partizan Belgrad und eben Ungarn.

Lothar Matthäus hatte den Verein, der in der Stadt Curitiba liegt, in der vergangenen Woche besucht und sich beeindruckt von den Voraussetzungen gezeigt. Atletico hatte händeringend nach einem neuen Coach gesucht, da die Regionalmeisterschaft bereits am Mittwoch (11. Januar) beginnt und im nationalen Pokal schon am 15. Februar die erste Runde auf dem Programm steht. Die landesweite Serie A hingegen startet erst am 16. April in die neue Saison.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%