Fußball International
Michel heuert in Ägypten an

Der ehemalige französische Nationalcoach Henri Michel wird neuer Trainer des ägyptischen Erstligisten Zamalek. Der 59-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende.

Der ägyptische Erstligist Zamalek hat den früheren französischen Nationalcoach Henri Michel als neuen Trainer verpflichten können. Der 59-jährige Franzose unterschrieb einen mit 180 000 Dollar dotierten Vertrag für sechs Monate. Michel tritt die Nachfolge des Interimstrainers Ahmed Ramzi an, der den Klub nach der Entlassung des Portugiesen Manuel Cajuda betreut hat. Zamalek liegt nach zwölf Spieltagen mit sechs Punkten Rückstand auf Tabellenführer Al Ahly auf Rang drei.

Michel war zuletzt im Oktober nur wenige Monate nach seiner Vertragsunterschrift bei Al-Arabi im Emirat Katar wieder entlassen worden. Der ehemalige französische Nationalspieler hatte seinen Job im Wüstenstaat zwei Wochen nach der WM angetreten, bei der er die in der Vorrunde gescheiterte Auswahl der Elfenbeinküste trainiert hatte. Michel hatte zuvor bei WM-Endrunden bereits sein Heimatland Frankreich (1986), Kamerun (1994) und Marokko (1998) betreut.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%