Fußball International
Morientes schließt sich dem FC Valencia an

Der spanische Nationalspieler Fernando Morientes wird den FC Liverpool in Richtung des spanischen Erstligisten FC Valencia verlassen. Der 30-Jährige hatte die Erwartungen der "Reds" nicht erfüllen können.

Fernando Morientes wird den englischen Premier-League-Klub FC Liverpool verlassen und in der kommenden Saison beim FC Valencia aus der spanischen Primera Division auflaufen. Das teilte Liverpool am Donnerstag auf der Klub-Website mit. Valencia hat den Transfer noch nicht bestätigt.

Morientes, der von Nationaltrainer Luis Aragones nicht für die WM in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli) nominiert wurde, hatte seit dem 1. Januar 2005 in Liverpool gespielt und mit lediglich zwölf Toren in 61 Spielen nicht die Erwartungen der "Reds" erfüllt.

Der 30-Jährige war dreimal Champions-League-Sieger und zweimal spanischer Meister mit Real Madrid, wurde dann aber bei den "Königlichen" nach der Verpflichtung des Brasilianers Ronaldo ausgemustert. Vor seinem Wechsel nach Liverpool spielte er bereits beim AS Monaco.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%