Fußball International
Mouscron aus belgischer Liga ausgeschlossen

Der zahlungsunfähige belgische Erstligist Excelsior Mouscron ist vom Spielbetrieb ausgeschlossen worden. Alle Ergebnisse des Vereins in dieser Saison wurden als nichtig erklärt.

Der belgische Verband hat den zahlungsunfähigen Erstligisten Excelsior Mouscron aus dem Spielbetrieb der Jupiler Pro League genommen. Das Team aus der 55. 000-Einwohner-Stadt 10km westlich von Brüssel hatte zuvor angekündigt, für das Punktspiel bei VC Westerlo am Mittwoch erneut keine Mannschaft aufbieten zu können.

Dies wäre das dritte Mal in dieser Saison der Fall gewesen. Am vergangenen Wochenende war das angesetzte Heimspiel Mouscrons gegen KV Kortrijk aus diesem Grund mit 0:5 gewertet worden. Der Verein befindet sich wegen der finanziell prekären Lage unter Aufsicht eines Insolvenzverwalters. Mit der Suspendierung des Klubs, gleichbedeutend mit einem Zwangsabstieg in die dritte belgische Liga, sind alle Ergebnisse der laufenden Saison für nichtig erklärt worden.

In einem Statement teilte die Klubführung mit, dass alle Spieler ab sofort ablösefrei sind und sich neue Arbeitgeber suchen können.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%