Fußball International
Neeskens neuer Co-Trainer von Australien

Zur WM 2006 kehrt der ehemalige niederländische Nationalspieler Johan Neeskens an der Seite des Chef-Coachs der australischen Nationalmannschaft Guus Hiddink auf die Fußball-Bühne zurück.

Neue Karriere führt zu alten Schauplätzen: Der frühere niederländische Nationalspieler Johan Neeskens wird neuer Assistenz-Trainer seines Landsmannes Guus Hiddink bei der australischen Nationalmannschaft und kehrt zur WM 2006 in Deutschland auf die große Fußball-Bühne zurück. Bei der WM 1974 gehörte der schussstarke Mittelfeldspieler zu den Stars der "Oranjes" und brachte den späteren Vizeweltmeister im Endspiel gegen Gastgeber Deutschland (1:2) mit einem Elfmeter-Treffer in Führung.

Mit Chef-Coach Hiddink hatte der 49-malige Nationalspieler, der vor zwei Wochen als Trainer des niederländischen Ehrendivisionärs NEC Nimwegen entlassen worden war, bereits 1998 bei der WM in Frankreich zusammengearbeitet und mit den Niederländern das Halbfinale erreicht. Bei den Endrunden 1974 und 1978 erreichte er jeweils das Endspiel. Mit Ajax Amsterdam gewann er Anfang der 70-er Jahre dreimal den Europapokal der Landesmeister.

Australien hatte sich im entscheidenden Qualifikationsspiel zur WM gegen Südamerika-Vertreter Uruguay im Elfmeterschießen durchgesetzt und nimmt erstmals seit 1974 wieder an einer Endrunde teil. Die "Socceroos" treffen in der Gruppe F auf Titelverteidiger Brasilien, Japan und Kroatien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%