Fußball International
Neuer Coach Südafrikas kassiert bittere Pleite

Mit einer deftigen 0:3-Schlappe, kassiert in seinem letzten Spiel für Flamengo, wird der Brasilianer Joel Santana sein Amt als Trainer Südafrikas antreten.

Der brasilianische Trainer Joel Santana musste unmittelbar vor seinem Wechsel zum südafrikanischen Verband eine bittere Pleite einstecken. In seinem letzten Spiel als Verantwortlicher auf der Bank von Flamengo unterlag der Renommierklub aus Rio de Janeiro im Achtelfinal-Rückspiel des Libertadores-Cups vor 51 000 Zuschauern im Maracana-Stadion mit 0:3 Club America. Damit kamen die Gäste aus Mexiko-Stadt, die das Hinspiel noch mit 2:4 verloren hatten, weiter.

Santana, der beim Gastgeber der WM-Endrunde 2010 die Nachfolge seines aus eigenem Wunsch zurückgetretenen Landsmanns Carlos Alberto Parreira antritt, wollte nach dem Gewinn der Rio-Meisterschaft am vergangenen Sonntag seinem Nachfolger Caio Junior auch den schon sicher geglaubten Einzug ins Viertelfinale des wichtigsten Vereinspokals auf dem amerikanischen Kontinent hinterlassen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%