Fußball International
Neues Scoutingsystem wird ins Leben gerufen

Die Initiative "Globe Soccer" feiert Anfang Januar 2010 Premiere. Ziel der Initiative ist, eine Diskussionsplattform für alle im internationalen Fußball Involvierten zu schaffen.

Das Fußball-Jahr 2010 wird am 4. Januar mit der Premiere von "Globe Soccer" eingeläutet, die im Rahmen der vom Dubai Sports Council organisierten "Dubai International Sports Conference" (2./3. Januar) stattfindet. Ziel dieser Initiative ist, eine Diskussionsplattform für alle im internationalen Fußball Involvierten zu schaffen.

Partner von "Globe Soccer" werden eine Studie zu Spielertransfers sowie zum Verkauf von Fernsehrechten präsentieren. Der Italiener Adriano Bacconi will ein revolutionäres Scouting-System vorstellen, für das Daten von 15 000 Fußballern gesammelt wurden. Das neue System wird nicht nur Aufschluss über deren Technik und Spielvermögen geben, sondern auch in Bezug auf Verhalten und Charakter aussagekräftig sein.

Während des Kongresses ist darüber hinaus eine Präsentation der "Emirates League" mit ihren zwölf Teams der ersten Division geplant sowie ein Treffen mit dem portugiesischen Fußball-Star Luis Figo. Aus Deutschland wird der neue Manager von Bayern München, Christian Nerlinger, erwartet.

Darüber hinaus haben sich Gäste aus Saudi-Arabien, Argentinien, Österreich, Bolivien, Brasilien, Belgien, der Elfenbeinküste, Kroatien, Dänemark, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Frankreich, Georgien, Deutschland, Ghana, Japan, Griechenland, England, Irland, Israel, Italien, Nigeria, Norwegen, den Niederlanden, Portugal, Russland, Senegal, Spanien, Schweden, Tansania und Togo angesagt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%