Fußball International
"Ösi" Zickler trifft und trifft

Am dritten Spieltag der österreichischen Bundesliga hat Red Bull Salzburg den ersten Punktverlust hinnehmen müssen. Alexander Zickler gönnte sich beim 1:1 bei Meister Austria Wien allerdings ein erneutes Erfolgserlebnis.

Erster Punktverlust für Red Bull Salzburg: Das Team des Trainer-Duos Giovanni Trapattoni und Lothar Matthäus musste sich am dritten Spieltag der österreichischen Bundesliga nach einer schwachen Vorstellung mit einem 1:1 beim zuvor torlosen Titelverteidiger Austria Wien begnügen, nachdem die ersten beiden Saisonspiele gewonnen worden waren.

Der ehemalige Münchner Alexander Zickler hatte die Gäste mit seinem fünften Saisontreffer in der 77. Minute in Führung gebracht, Sekunden nach Wiederanpfiff gelang Roman Wallner für die Gastgeber der Ausgleich. Die Salzburger hatten bereits unter der Woche das Zweitrunden-Hinspiel der Champions-League-Qualifikation beim Schweizer Meister FC Zürich 1:2 verloren. Das Rückspiel findet am 2. August statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%