Fußball International
Polizei durchsucht polnisches Verbands-Quartier

Im Zuge des WM-Ticketskandals hat die Polizei das Hauptquartier des polnischen Fußball-Verbandes (Pzpn) nach Beweisen durchsucht. Verbandsoffizielle stehen unter Verdacht, WM-Karten unter der Hand verkauft zu haben.

Das Hauptquartier des polnischen Fußball-Verbandes (Pzpn) ist jetzt ins Visier der Fahnder geraten. Im Zusammenhang mit dem WM-Ticketskandal suchte die Polizei in dem Gebäude nach Beweismaterial. Mehrere hundert Fans hatten sich beschwert, Tickets für die Endrunde in Deutschland bei der Pzpn bestellt und bezahlt, aber niemals erhalten zu haben. Verbandsoffizielle sollen angeblich Karten zu stark überhöhten Preisen unter der Hand verkauft haben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%