Fußball International
Porto Alegre gewinnt die Copa Libertadores

Zum ersten Mal hat der brasilianische Klub Porto Alegre die Copa Libertadores gewonnen. Nach einem 2:1 im Hinspiel reichte dem Team des künftigen Dortmunders Tinga ein 2:2 gegen Titelverteidiger FC Sao Paolo.

Dank eines Treffers des künftigen Dortmunders Tinga hat der brasilianische Klub Internacional Porto Alegre erstmals den Titel in der südamerikanischen Champions League, der Copa Libertadores, geholt. In einem rein brasilianischen Duell reichte Internacional gegen Titelverteidiger und Klub-Weltmeister FC Sao Paulo ein 2:2 (1:1) zum Gewinn des prestigeträchtigsten Turniers auf dem südamerikanischen Kontinent. Das Hinspiel vor einer Woche hatte Porto Alegre auswärts mit 2:1 gewonnen.

60 000 Zuschauer im ausverkauften Stadion Beira Rio sahen ein heiß umkämpftes und spannendes Match, in dem die Hausherren durch einen Treffer von Fernando in der 29. Minute in Führung gingen. Herausragend spielte bei seinem Abschiedsspiel Mittelfeldspieler Tinga, der nach dem Ausgleich durch Fabao in der 65. Minute per Kopf den 2:1-Führungstreffer für Internacional erzielte.

Gelb-Rote Karte nach Torjubel

Weil der 28-Jährige beim Torjubel jedoch sein Trikot auszog, wurde er vom argentinischen Schiedsrichter Horacio Elizondo per Gelb-Roter Karte des Feldes verwiesen. Tinga wechselt nun zum Bundesligisten Borussia Dortmund. Der Brasilianer unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag bei den Westfalen und soll 2,5 Mill. Euro Ablöse kosten. Sao Paulo schaffte trotz Überzahl nur noch den Ausgleich durch Lenilson sechs Minuten vor Schluss.

Internacional hat sich durch den Triumph bei der Copa Libertadores für die Klub-Weltmeisterschaft qualifiziert. Dort sind die Brasilianer neben Champions-League-Sieger FC Barcelona bereits für das Halbfinale gesetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%