Fußball International
Rangers-Star Boyd stürmt in die Geschichtsbücher

Nach einem Fünferpack beim 7:1 der Glasgow Rangers gegen Dundee hat Kris Boyd nun 160 Tore in Schottlands Premier League erzielt und damit Henrik Larssons Rekord geknackt.

Torjäger Kris Boyd von Rekordmeister Glasgow Rangers hat mit seinem 160. Liga-Treffer eine Bestmarke in der schottischen Premier League gesetzt. Der schottische Nationalspieler traf beim 7:1-Triumph des Spitzenreiters gegen den Tabellen-Vierten Dundee United fünfmal und überbot damit den fünf Jahre alten Rekord von Henrik Larsson, der für den Erzrivalen Celtic 158-mal erfolgreich war.

Der 26 Jahre alte Boyd egalisierte die alte Bestmarke bereits nach 29 Minuten, als er sein drittes Tor zum 3:0-Pausenstand schoss. In der 75. und 80. Minute war er dann erneut erfolgreich. Boyd hat nun in 130 Ligaspielen 97 Tore für die Rangers erzielt, zuvor war er bei 153 Einsätzen für Kilmarnock 63-mal erfolgreich.

Der schottische Tor-Rekord der Vor-Premier-League-Ära bleibt aber wohl auch für Boyd unerreichbar: Jimmy Mcgrory traf von 1922 bis 1938 für Celtic und Clydebank schier unglaubliche 410-mal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%