Fußball International
Reals Ronaldo erhält doppelte Staatsbürgerschaft

Brasiliens Superstar Ronaldo von Real Madrid hat neben der Nationalität seines Heimatlandes nun auch die spanische Staatsbürgerschaft erhalten. Somit ist bei Spaniens Rekordmeister wieder Platz für einen Nicht-Europäer.

Der brasilianische Ausnahmefußballer Ronaldo kann sich ab sofort als doppelter Staatsbürger bezeichnen. Neben der Nationalität seines Heimatlandes erhielt der Stürmer jetzt einen spanischen Pass und hat somit bei Rekordmeister Real Madrid einen von drei Plätzen für Nicht-Europäer freigemacht. Der spanische Rekordmeister könnte sich im Januar somit mit einem weiteren Südamerikaner verstärken. Bereits im vergangenen August hatte sich Real eine Kaufoption auf den braslianischen Nationalspieler Cicinho vom FC Sao Paulo gesichert.

Da auch Ronaldos Landsmann Roberto Carlos vor gut drei Monaten die doppelte Staatsbürgerschaft annahm, stehen bei den Madrilenen nur noch die Brasilianer Robinho und Julio Baptista als Nicht-Europäer unter Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%