Fußball International
Röber und Partizan gehen getrennte Wege

Trainer Jürgen Röber und der serbische Spitzenklub Partizan Belgrad werden zukünftig nicht mehr zusammenarbeiten. Beide Seiten einigten sich auf eine Auflösung des bis 2007 laufenden Vertrages.

Jürgen Röber ist wieder auf dem Markt: Das erste Auslands-Engagement des ehemaligen Bundesliga-Trainers ist nach nur einem Jahr beendet. Der 52 Jahre alte Coach löste seinen bis 2007 laufenden Vertrag mit Partizan Belgrad auf.

Der ehemalige Übungsleiter des VfB Stuttgart, Hertha BSC Berlin und VfL Wolfsburg hatte mit Titelverteidiger Partizan in der Meisterschaft in Serbien und Montenegro abgeschlagen nur den zweiten Rang hinter dem Stadtrivalen Roter Stern Belgrad belegt.

Die Saison verlief alles andere als glücklich für Röber, dessen Team unter anderem im Pokal an einem Drittligisten gescheitert war. Wegen der bohrenden Fragen nach seiner Zukunft war der ehemalige Meisterspieler von Bayern München auf einer Pressekonferenz unlängst mit einem Journalisten heftig aneinandergeraten. Röber wird zunächst nach Berlin zurückkehren, wo er seinen deutschen Wohnsitz hat.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%