Fußball International
Romario kündigt Kurz-Comeback an

Der ehemalige Weltklasse-Stürmer Romario geht mit 43 Jahren noch einmal auf Torejagd. Um den Traum seines Vaters zu erfüllen, schließt er sich dem unterklassigen America FC an.

Brasiliens Fußball-Idol Romario will noch einmal auf Torejagd gehen. Mit mittlerweile 43 Jahren plant der 1 000-Tore-Stürmer ein Comeback beim unterklassigen America FC aus Rio de Janeiro, für den er seit Mai dieses Jahres als Botschafter auf Sponsoren- und Partnersuche geht.

"Ich werde in ein, zwei offiziellen Spielen auflaufen, um den Traum meines Vaters zu erfüllen", erklärte der Weltmeister von 1994, dessen Vater Edevair zeitlebens Fan der "Diabos" (Teufel) war. Romario soll seine Spielgenehmigung für die 2. Liga der Regionalmeisterschaft von Rio de Janeiro bereits in der kommenden Woche erhalten.

Mit der überraschenden Nachricht lenkte der jüngst wegen nicht bezahlter Alimente für seine beiden Kinder aus erster Ehe in die Schlagzeilen geratene Ex-Nationalspieler auch von einem weiteren privaten Rückschlag ab. Am Mittwoch war sein Luxusappartment an Rios Prachtstrand Barra da Tijuca für umgerechnet 3,1 Mill. Euro zwangsversteigert worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%