Fußball International
Ronaldo plant Nationalmannschafts-Comeback

Ronaldo plant sein Comeback im Nationalteam Brasiliens. "Wie immer in meinem Leben werde ich es allen zeigen und zurückkommen", sagte der 30-Jährige, der seit dem WM-Aus nicht mehr im Trikot der Selecao gespielt hat.

Der dreimalige Weltfußballer Ronaldo will sich zurück in die brasilianische Nationalmannschaft kämpfen. Dies gab der 30-Jährige kurz nach seinem Wechsel von Real Madrid zum AC Mailand bekannt. "Für mich ist die Geschichte noch nicht beendet", sagte der Stürmer: "Wie immer in meinem Leben werde ich es allen zeigen und zurückkommen."

Der WM-Rekord-Torschützenkönig (15 Treffer) wurde seit dem Viertelfinal-Aus der Südamerikaner bei der WM in Deutschland gegen Frankreich (0:1) nicht mehr in den Kader der Selecao berufen. Der neue Nationaltrainer Dunga, der nach der WM Alberto Parreira abgelöst hatte, nominierte Ronaldo bis dato noch nie, wogegen Sturmkollege Adriano von Inter Mailand für das Spiel am 6. Februar in London gegen Portugal erstmals seit der WM wieder ins Aufgebot der Brasilianer berufen wurde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%