Fußball International
Ronaldo trainiert bei Flamengo Rio de Janeiro

WM-Rekordtorschütze Ronaldo hat bei Brasiliens Erstligisten Flamengo Rio de Janeiro das Reha-Training aufgenommen. Der Klub hofft auf ein längeres Engagement des 31-Jährigen.

Prominenter Trainingsgast bei Flamengo Rio de Janeiro. WM-Rekordtorschütze Ronaldo hat am Mittwoch die Trainingsarbeit bei Brasiliens Erstligisten wieder aufgenommen. Der 31-Jährige wird nach seiner schweren Knieverletzung im Februar in seiner Heimatstadt jedoch vorerst nur die klubeigenen Reha-Einrichtungen nutzen.

Damit erhöhen sich aber die Chancen des Traditionsvereins, dass Ronaldo seine Karriere am Zuckerhut fortsetzt. "Es gibt keine Zukunft ohne die Gegenwart. Wir haben großes Interesse, dass er bei Flamengo bleibt. Der rot-schwarze Teppich ist schon ausgebreitet", sagte Flamengos Vizepräsident Kleber Leite in Anlehnung an die Klubfarben.

Ronaldo, schon dreimal Weltfußballer und zweimal Weltmeister, ist seit dem 30. Juni arbeitslos, nachdem sein letzter Arbeitgeber AC Mailand den ausgelaufenen Vertrag mit dem verletzten Angreifer nicht mehr verlängert hatte. Der mit 15 Treffern erfolgreichste WM-Torjäger aller Zeiten hatte sich am 13. Februar einen Patellasehnenriss am linken Knie zuzogen und ist seitdem außer Gefecht gesetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%