Fußball International
Rumänischer Nationaltrainer entlassen

Der rumänische Fußball-Verband hat sich nach der bisher enttäuschenden WM-Qualifikation von Nationalcoach Victor Piturca getrennt.

Der rumänische Fußball-Verband hat am Donnerstag Trainer Victor Piturca entlassen und damit die Konsequenzen aus der bislang enttäuschend verlaufenden WM-Qualifikation gezogen. "Piturca ist von seinem Posten freigestellt worden. Eine Entscheidung über den Nachfolger ist aber noch nicht getroffen worden", sagte Dumitru Dragomir, der Präsident der rumänischen Fußball-Liga.

Ausschlaggebend für die Demission war die 1:2-Pleite in der WM-Qualifikation gegen Österreich am 1. April. Mit nur vier Punkten aus fünf Spielen rangieren die Rumänen derzeit hinter Serbien (12 Punkte), Frankreich (10), Litauen (9) und Österreich (7) in der Europa-Gruppe sieben nur auf einem enttäuschenden fünften Platz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%