Fußball International
Saison für Rapid-Kapitän Hofmann beendet

Der deutsche Kapitän des österreichischen Meisters Rapid Wien, Steffen Hofmann, muss sich einer Operation am Knie unterziehen und fällt damit für die letzten Saisonspiele aus.

Der Franke Steffen Hofmann vom österreichischen Rekordmeister Rapid Wien muss sich einer Knie-Operation unterziehen und fällt damit in den letzten Saisonspielen aus. Dem 28-Jährigen, der zuletzt über starke Schmerzen geklagt hatte, wird am linken Knie die Schraube entfernt, die ihm nach seiner schweren Verletzung im August 2006 eingesetzt worden war.

Der offensive Mittelfeldspieler hatte Rapid im vergangenen Jahr mit zehn Toren und 28 Vorlagen zum Meistertitel in Österreich geführt. Die Hoffnung auf einen Einsatz in der deutschen Nationalmannschaft hatte sich bislang aber nicht erfüllt. Im deutschen Profi-Fußball konnte er sich nicht durchsetzen und verließ 2006 nach nur einem halben Jahr 1 860 München wieder.

2004 hatte Hofmann eine Einladung zur Asienreise des Nationalteams vom damaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann erhalten. Doch eine Mandel-Operation verhinderte damals Hofmanns Teilnahme.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%