Fußball International
Schachner in Graz entlassen

Der Grazer AK hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Walter Schachner getrennt. Als möglicher Nachfolger wird der Däne Lars Söndergaard gehandelt.

Völlig überraschend hat der österreichische Vizemeister Grazer AK seinen Trainer Walter "Schoko" Schachner entlassen. Die Beurlaubung stehe in Zusammenhang mit Forderungen von Schachner, der laut GAK-Präsident Harald Sükar Bedingungen in Bezug auf eine Neustrukturierung des Vereins gestellt haben soll. Dazu sei der Klub jedoch nicht bereit gewesen.

Der ehemalige Nationalspieler Schachner, der erst kürzlich als einer der Trainerkandidaten beim 1. FC Köln gehandelt wurde, rang seiner Entlassung auch einen positiven Aspekte ab: "Ich bin beurlaubt, werde also wieder auf Urlaub fahren".

Bereits für den morgigen Dienstag haben die Grazer eine Pressekonferenz angesetzt, um einen Nachfolger vorzustellen. Heißester Kandidat soll der Däne Lars Söndergaard sein, der in Österreich schon bei Austria Wien und Salzburg tätig war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%