Fußball International
"Selecao" testet ohne Starkicker Ronaldinho

Wegen einer Muskelverletzung in der Wade verzichtet Spielmacher Ronaldinho auf einen Einsatz im Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft. Der fünfmalige Weltmeister spielt am Dienstag in London gegen Portugal.

Weniger Glanz als gewöhnlich wird der fünfmalige Weltmeister Brasilien voraussichtlich am Dienstag im Länderspiel gegen Portugal verbreiten. Beim Aufeinandertreffen in London fehlt Superstar Ronaldinho im Aufgebot der "Selecao". Der Regisseur von Spaniens Meister FC Barcelona laboriert noch an einer Muskelverletzung in der rechten Wade, die er sich in der vergangenen Woche im Hinspiel des Pokal-Viertelfinales gegen Real Saragossa (0:1) zugezogen hatte.

Neben dem 26-Jährigen sagte auch Verteidiger Alex vom niederländischen Meister PSV Eindhoven wegen Oberschenkelproblemen ab. Nationaltrainer Dunga, der aus der Bundesliga in Gilberto (Hertha BSC Berlin), Juan (Bayer Leverkusen), Lucio (Bayern München), Tinga (Borussia Dortmund) und Diego (Werder Bremen) gleich fünf Akteure berufen hat, wird für das verletzte Duo keinen Spieler nachnominieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%