Fußball International
Storck neuer Cheftrainer Kasachstans

Bernd Storck ist neuer Cheftrainer der Nationalmannschaft Kasachstans. Der ehemalige Bundesliga-Profi erhält einen Ein-Jahres-Vertrag.

Fünf Tage nach seinem 46. Geburtstag ist der ehemalige Bundesliga-Profi Bernd Storck vom Interimstrainer zum Chefcoach der Nationalmannschaft Kasachstans aufgerückt. Dies gab der Fußball-Verband Kasachstans am Freitag bekannt.

Storck, der im Juli 2008 die U21-Auswahl der früheren Sowjetrepublik übernommen hatte, war nach der Entlassung des Niederländers Arno Pijpers im September vergangenen Jahres zum Interimstrainer ernannt worden. Er erhält einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option auf weitere zwei Jahre. Parallel trainierte er bislang den kasachischen Pokalsieger FK Almaty.

Sein Debüt auf der Bank der Kasachen gab Storck im Wembleystadion am 11. Oktober 2008 in der WM-Qualifikation gegen England. Seine Mannschaft unterlag 1:5. In der Europa-Gruppe sechs der Qualifikation zur WM 2010 in Südafrika liegt Kasachstan ohne Chance auf ein Endrunden-Ticket auf Rang fünf. Nach vier Spielen haben die Kasachen einen Sieg gegen Schlusslicht Andorra (3:0) vorzuweisen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%