Fußball International
Stuttgart-Duo und Galindo stehen im Mexiko-Kader

Sven-Göran Eriksson hat die Stuttgarter Ricardo Osorio und Pavel Pardo für das WM-Qualifikationsspiel der Mexikaner gegen Honduras berufen. Auch Frankfurts Aaron Galindo ist dabei.

Der Schwede Sven-Göran Eriksson hat für sein Debüt als Trainer der mexikanischen Nationalmannschaft ein Trio aus der Bundesliga berufen. Der ehemalige englische Nationaltrainer nominierte Ricardo Osorio und Pavel Pardo vom VfB Stuttgart sowie Aaron Galindo von Eintracht Frankfurt für sein 25-köpfiges Aufgebot für das WM-Qualifikationsspiel am 20. August gegen Honduras. Eriksson hat die Nachfolge von Hugo Sanchez angetreten, der im März entlassen worden war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%