Fußball International
Tausende erweisen Sterchele die letzte Ehre

An der Beisetzung des tödlich verunglückten belgischen Nationalspielers Francois Sterchele haben am Dienstag in Lüttich mehrere Tausend Menschen Anteil genommen.

Der tödlich verunglückte belgische Nationalspieler Francois Sterchele ist am Dienstag unter der Anteilnahme von rund 3 500 Trauergästen in Lüttich beigesetzt worden. Der 26 Jahre alte Stürmer des FC Brügge war in der vergangenen Woche mit seinem Auto bei überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Seine Mannschaftskollegen nahmen in weißen Anzügen von Sterchele Abschied, unter dem Applaus der Menschenmenge trugen sechs von ihnen den Sarg. Unter den Gästen war auch der belgische Nationalmannschafts-Kapitän Timmy Simons.

Stercheles Unfall hatte in Belgien große Bestürzung ausgelöst, eine Zeitung verglich ihn sogar mit dem Tod von Hollywood-Legende James Dean.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%