Fußball International
Trainingslager von 600 Fans gestürmt

600 Fans des kolumbianischen Vereins Millionarios haben nach Angaben der Tageszeitung "El Tiempo" das Trainingslager gestürmt. Sie forderten bessere Leistungen ihrer Mannschaft.

Rund 600 wütende Fans des kolumbianischen Traditionsvereins Millionarios haben nach Angaben der Tageszeitung "El Tiempo" am Donnerstag das Trainingslager des Hauptstadtklubs in Bogota gestürmt, um von ihrer Mannschaft bessere Leistungen einzufordern. Nachdem die Anhänger zunächst erfolglos das Klubgebäude im Stadtgebiet aufsuchten, marschierten die Fans geschlossen zum Trainingslager im Norden Bogotas. Der überforderte private Sicherheitsdienst rief die Polizei, als etwa 50 gewaltbereite Hooligans versuchten, die Spieler zu attackieren.

Offenbar hinderten erst Warnschüsse der Polizei die ungebetenen Gäste an weiteren Aktionen. Die Fans beendeten die Aktion mit einer Straßensperre und einer Großdemonstration auf einer der wichtigsten Verkehrsachsen der Stadt. Nach fünf Spieltagen liegen die Millionarios auf einem enttäuschenden 16. Rang. Wichtigste Forderung der Fans: Ein Sieg am Samstag im Klassiker beim Erzrivalen Nacional Medellin.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%