Fußball International: Uefa nominiert Merk für Jubiläumsspiel

Fußball International
Uefa nominiert Merk für Jubiläumsspiel

Die Uefa hat erneut die guten Leistungen von Schiedsrichter Markus Merk honoriert und den Deutschen für das Jubiläumsspiel zwischen Gastgeber Manchester United und einer Europa-Auswahl am 13. März nominiert.

Mit dem deutschen Schiedsrichter Markus Merk wird am 13. März das doppelte Jubiläumsspiel zwischen Gastgeber Manchester United und einer Europa-Auswahl über die Bühne gehen. Die Nominierung von Merk zur Feier des 50. Jahrestages der Gründung der heutigen Europäischen Union und der ersten Europapokal-Teilnahme eines Klubs aus dem Fußball-Mutterland England vor 50 Jahren gab die Europäische Fußball-Union (Uefa) am Montag bekannt.

Gute Erinnerungen an Manchester

Für Merk ist der Einsatz bei der Begegnung im Old-Trafford-Stadion zwei Tage vor seinem 45. Geburtstag eine neuerliche Auszeichnung. Der frühere "Weltschiedsrichter" war 2003 an gleicher Stelle Schiedsrichter im Champions-League-Finale zwischen Juventus Turin und dem AC Mailand, das Milan nach Elfmeterschießen gewann. Ein Jahr später bedeutete die Leitung des EM-Endspiels 2004 in Lissabon zwischen Griechenland und Gastgeber Portugal (1:0) den Höhepunkt seiner Laufbahn.

Rund zwei Wochen nach dem Jubiläumsspiel in Manchester jährt sich am 25. März die Unterzeichnung der Römischen Verträge zum 50. Mal. Das Abkommen gilt als Geburtsstunde der späteren Europäischen Gemeinschaft und heutigen EU. Manchester United nahm in der Saison 1956/57 als erster englischer Verein am Europapokal der Landesmeister, den die Uefa zur Spielzeit 1955/56 ins Leben gerufen hatte, teil.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%