Fußball International
Ungarn wollen Gregory als Matthäus-Nachfolger

John Gregory soll offenbar die Nachfolge von Lothar Matthäus als Trainer der ungarischen Nationalmannschaft antreten. Der frühere englische Nationalspieler bestätigte entsprechende Gespräche.

Ein Nachfolger für Lothar Matthäus scheint gefunden: Das Traineramt bei Ungarns Nationalteam soll offenbar der frühere englische Nationalspieler John Gregory übernehmen. Der 51-Jährige bestätigte am Dienstag entsprechende Gespräche der Tageszeitung Daily Telegraph.

"Bereits in den kommenden zehn Tagen könnte eine Entscheidung fallen", sagte Gregory, der zuletzt im März 2003 ein Traineramt bekleidet hatte. Zuvor war er Coach bei Aston Villa und Derby County. In seiner aktiven Zeit stand der frühere Mittelfeldspieler 1982 mit den Queens Park Rangers im Finale des FA-Cups.

Bei den nicht für die WM-Endrunde in Deutschland qualifizierten Ungarn, die am 30. Mai ein Testspiel gegen England bestreiten, war Matthäus" Vertrag am 31. Dezember 2005 ausgelaufen. Der deutsche Rekordnationalspieler ist inzwischen Trainer beim brasilianischen Klub Atletico Paranaense.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%