Fußball International
Uruguay-Star Dario Silva verliert Unterschenkel

Uruguays Ex-Nationalspieler Dario Silva liegt nach einem schweren Autounfall auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Montevideo. Dem 33-Jährigen musste der rechte Unterschenkel amputiert werden.

Uruguays ehemaligem Nationalspieler Dario Silva musste am Montag nach einem schweren Verkehrsunfall der rechte Unterschenkel amputiert werden. Der 33 Jahre alte frühere Italien-, Spanien- und England-Legionär war am Sonntag mit seinem PKW auf einer der Hauptverkehrsadern in der Hauptstadt Montevideo gegen einen Laternenpfahl gefahren und erlitt dabei einen offenen Unterschenkelbruch. In einer Privatklinik versetzten ihn die Ärzte in ein künstliches Koma.

"Der Arzt hat mit uns gesprochen und gesagt, dass die Amputation notwendig war, weil die Verletzung sein Leben bedrohte", erklärte Silvas Mutter Doris Pereira.

Silva bestritt 49 Länderspiele für den zweimaligen Weltmeister und erzielte dabei 14 Tore. 2002 in Südkorea und Japan gehörte er noch zum WM-Aufgebot der "Urus". Sein letztes Länderspiel absolvierte der Angreifer im Play-off-Duell mit Australien im vergangenen Jahr.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%