Fußball International
USA wählt Keller zum "Fußballer des Jahres"

Keeper Kasey Keller von Borussia Mönchengladbach ist in den USA zum zweiten Mal nach 1999 zum "Fußballer des Jahres" gewählt worden. Der 36-Jährige konnte sich knapp gegen den Ex-Leverkusener Landon Donovan durchsetzen.

Torwart Kasey Keller von Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist in seiner Heimat USA eine große Ehre zuteil geworden. Zum zweiten Mal nach 1999 ist der 36-Jährige zum "Fußballer des Jahres" gekürt worden. Insgesamt 206 Sportjournalisten wählten den 36-Jährigen mit 344 Punkten vor seinen Nationalmannschafts-Kollegen Landon Donavan (San Jose Earthquakes/329) und Damarcus Beasley (PSV Eindhoven/270) an die Spitze des Rankings.

Keller stand in diesem Jahr allein 14-mal im Tor des US-Teams und blieb in acht Spielen ohne Gegentor. Damit hatte er maßgeblichen Anteil an der souveränen Qualifikation der USA für die WM 2006 in Deutschland. Borussia Mönchengladbach hatte den Torhüter für die Reise zur Preisverleihung am Mittwoch vom Training freigestellt.

Keller, der als Preis vom Hauptsponsor (Honda) der Veranstaltung in Los Angeles ein Auto überreicht bekam, gewann damit als dritter Spieler diese Auszeichnung zum zweiten Mal. Der ehemalige Saarbrücker und Bochumer Bundesliga-Profi Eric Wynalda entschied 1992 und 1996 die Wahl für sich. Der Ex-Leverkusener Donavan gewann zwischen 2002 und 2004 sogar dreimal in Folge.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%