Fußball International
Van Marwijk wünscht sich Makaay

Der ehemalige BVB-Trainer Bert van Marwijk hat ein Engagement bei Feyenoord Rotterdam offenbar von der Verpflichtung Roy Makaays abhängig gemacht. Neben dem Bayern-Stürmer soll auch Kevin Hofland auf dem Zettel stehen.

Bayern Münchens Stürmer Roy Makaay steht bei Bert van Marwijk offenbar hoch im Kurs. Der frühere Bundesliga-Trainer macht ein mögliches Engagement beim niederländischen Renommierklub Feyenoord Rotterdam angeblich von einer Verpflichtung des 32-Jährigen abhängig.

Der Coach, der im Dezember 2006 bei Borussia Dortmund entlassen wurde, hat der Klubleitung nach Angaben der niederländischen Tageszeitung De Telegraaf eine Spieler-Wunschliste vorgelegt. Auch der Wolfsburger Kevin Hofland soll dazugehören.

Positive Signale von Makaay

Mit Makaay habe van Marwijk bereits ein positives Gespräch geführt und durchaus positive Signale in Sachen Wechselbereitschaft erhalten, berichtet das Blatt. Die Münchner hatten bereits angekündigt, dem Niederländer die Freigabe zu erteilen, falls WM-Torschützenkönig Miroslav Klose (Werder Bremen) schon zur kommenden Saison verpflichtet werden kann. Bei Hofland soll van Marwijk nach Angaben des Telegraaf allerdings einen Korb von Wolfsburger Seite erhalten haben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%