Fußball International
Venezuelas TV: Live-Fußball statt Regierungskritik

Fußball statt kritischer Fragen: Mit der Übertragung der Copa America will Venezuelas neuer TV-Sender offenbar Sympathien gewinnen. Der Kanal hatte zuvor den Sendeplatz eines regierungskritischen Senders erhalten.

Mit der Übertragung eines Großteils der Begegnungen der Copa America 2007 will Venezuelas neuer und umstrittener TV-Sender Teves offenbar die Sympathien der Bevölkerung gewinnen. Unter großen Protesten hatte Venezuelas Präsident Hugo Chavez am Montag den Kanal Rctv, einen der letzten Oppositionssender, abschalten lassen.

Der neue Sender der Regierungsgesellschaft Televisora Venezolana Sozial (Teves) nahm am Montag den Sendebetrieb auf. Nach Angaben der Tageszeitung "El Universal" bestätigte Venezueals Vize-Präsident Jorge Rodríguez den Deal: "Teves wird den größten Teil der Copa America übertragen." Die Südamerikameisterschaft, das älteste Fußball-Nationenturnier der Welt, wird vom 26. Juni bis 15. Juli 2007 in Venezuela ausgetragen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%