Fußball International
Vladimir Petrovic wird Nationaltrainer Chinas

Der Serbe Vladimir Petrovic wird laut chinesischen Medien Nationaltrainer im Reich der Mitte. Der 52-Jährige tritt die Nachfolge von Zhu Guanghu an und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag.

Wie lokale Medien unter Berufung auf den chinesischen Verband (CFA) berichten wird der Serbe Vladimir Petrovic Nationaltrainer Chinas. Der 52-Jährige tritt die Nachfolge des im vergangenen Monat zurückgetretenen Zhu Guanghu an und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag.

Petrovic, der 2005 den chinesischen Erstligisten Dalian Shide trainiert hatte, ist eine Empfehlung seines Landsmannes und früheren Teamkollegen bei Roter Stern Belgrad, Ratomir Dujkovic. Der Trainer von Chinas Fußball-Olympiateam galt selbst als aussichtsreichster Kandidat auf den Posten, schloss allerdings eine Doppelfunktion kategorisch aus.

Chinas erster Gegner in der Asien-Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika ist am 21. Oktober Myanmar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%