Fußball International

Vogts bleibt Aserbaidschans Nationalcoach

Berti Vogts bleibt Nationalcoach von Aserbaidschan. Der ehemalige Bundestrainer verlängerte seinen Vertrag um zwei weitere Jahre.
Vertragsverlängerung: Berti Vogts bleibt zwei weitere Jahre in  Aserbaidschan. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Vertragsverlängerung: Berti Vogts bleibt zwei weitere Jahre in Aserbaidschan. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der frühere Bundestrainer Berti Vogts wird für weitere zwei Jahre als Nationalcoach von Aserbaidschans Nationalmannschaft arbeiten. Der 62-Jährige, der seit März 2008 in der Kaukasus-Republik tätig ist, verlängerte seinen Vertrag. Das gab Aserbaidschans Fußball-Verband (ASF) am Dienstag bekannt. Zum Trainerteam von Vogts zählen auch Ex-Nationaltorwart Uli Stein sowie der ehemalige Kölner und Frankfurter Bundesliga-Profi Olaf Janßen.

Nach Angaben von ASF-Funktionären sei man mit der Arbeit von Vogts, der Deutschland 1996 zum EM-Titel geführt hatte, sehr zufrieden. In der Qualifikation zur WM-Endrunde 2010 in Südafrika hatte das Team von Vogts in der deutschen Gruppe vier einen Sieg und zwei Unentschieden erreicht. Gegen Vize-Europameister Deutschland hatte Aserbaidschan zu Hause 0:2 und in Hannover 0:4 verloren.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%