Fußball International
"Wandervogel" Romario kann Rekordjagd fortsetzen

Romario kann ab sofort in seiner Heimat Brasilien die Jagd auf das 1 000. Tor fortsetzen. Weil der Weltmeister von 1994 in dieser Saison bereits für zwei ausländische Vereine im Einsatz war, hatte eine Sperre gedroht.

Ab sofort geht Brasiliens Fußball-Oldie Romario in seiner Heimat für Vasco da Gama auf Torejagd und versucht dabei die Marke von 1 000 Treffern zu erreichen. Der Weltmeister von 1994 erhielt nach Angaben seines Anwalts grünes Licht vom Internationalen Fußball-Verband (Fifa), wieder bei seinem Heimatverein zu spielen. "Er darf mit sofortiger Wirkung an offiziellen Spielen teilnehmen", sagte sein Rechtsvertreter Marcos Motta mit Bezug auf ein Schreiben der Fifa.

"Es war kompliziert, die Freigabe zu erhalten, weil es ein Präzedenzfall ist", erläuterte der Anwalt: "Es hat sich verzögert, weil erst mehrere Dokumente des australischen und amerikanischen Verbandes eintreffen mussten." Nach dem Regelwerk der Fifa hätte Romario eigentlich keine Spielgenehmigung erhalten dürfen, weil er in der laufenden Saison bereits für den FC Miami in den USA und den australischen Erstligisten Adelaide United gespielt hat. Artikel fünf der Transferbestimmungen besagt, dass ein Spieler in der Zeitspanne vom 1. Juli bis 30. Juni des Folgejahres bei maximal drei Vereinen registriert werden kann, aber offizielle Spiele nur für zwei Klubs bestreiten darf.

Nach Angaben des brasilianischen Verbandes (CBF) darf Romario dennoch spielen, weil in Brasilien die Saison nicht zeitgleich mit dem europäischen Spielkalender ist, der den Fifa-Bestimmungen zu Grunde liegt. Nach seiner eigenen Rechnung fehlen Romario noch 13 Tore bis zur 1000er-Marke.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%