Fußball International
Zska Moskau ist vorzeitig russischer Meister

Nach einem 2:1 (0:0)-Sieg im Stadtderby gegen Dynamo am vorletzten Spieltag hat Zska Moskau vorzeitig die russische Meisterschaft gewonnen. Beresuzki und Carvalho markierten die Treffer für den Uefa-Cup-Sieger.

Bereits nach dem vorletzten Spieltag steht Zska Moskau als russischer Meister fest. Dem Uefa-Cup-Sieger ist nach dem 2:1 (0:0)-Sieg im Stadtderby bei Dynamo der insgesamt neunte nationale Titel nicht mehr zu nehmen. Mit 59 Punkten ist der ehemalige Armee-Klub von den Verfolgern Spartak Moskau und Lokomotive Moskau (beide 55) nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Für Zska, das zuletzt 2003 den Titel gewann und im vergangenen Jahr hinter Lokomotive Vizemeister wurde, erzielten Alexej Beresuzki (55.) und Daniel Carvalho (73.) die Treffer der Gäste, Denis Kolodin (83.) konnte nur noch verkürzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%