Fußball Italien
AS Rom betreibt Wiedergutmachung

Der AS Rom hat sich für das Debakel in der Champions League rehabilitiert. Fünf Tage nach dem 1:7 bei Manchester United gewann der Haupstadtklub in der italienischen Serie A mit 4:0 (1:0) gegen Sampdoria Genua.

Fünf Tage nach dem 1:7 bei Manchester United im Champions-League-Viertelfinale ist dem AS Rom die Wiedergutmachung gelungen. In der italienischen Serie A siegte der Hauptstadtklub klar mit 4:0 (1:0) gegen Sampdoria Genua. Als Tabellenzweiter weist Rom aber 16 Punkte Rückstand auf Meister Inter Mailand auf, das im Heimspiel gegen US Palermo nur zu einem 2:2 (0:2)-Unentschieden kam, aber weiter ungeschlagen ist.

Der AC Mailand (50 Punkte) hat nach dem Viertelfinal-Erfolg in der Champions League gegen Bayern München in der Liga zumindest vorübergehend Platz vier mit einem 3:1 (2:0) beim FC Messina erobert. Palermo (48) könnte Milan am Abend aber noch verdrängen. Für den AC trafen Kaka (14.), Giuseppe Favalli (30.) und Ronaldo (86.), Salvatore Masiello (90.) konnte für Messina nur noch verkürzen.

Rom kam durch Treffer von Francesco Totti (21. und 66.), Matteo Ferrari (72.) und Christian Panucci (87.) zum deutlichen Heimerfolg. Für Inter verhinderten Julio Cruz (67.) und Adriano (74.) mit ihren Toren die erste Saisonniederlage. Zuvor hatten Andrea Caracciolo (3.) und Cristian Zacchardo (45.) die Gäste aus Palermo in Führung geschossen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%