Fußball Italien
AS Rom bezwingt Inter im Pokalfinale

Der AS Rom ist italienischer Pokalsieger. Die Hauptstädter gewannen das Endspiel gegen Meister Inter Mailand durch Tore von Philippe Mexes und Simone Perrotta mit 2:1 (1:0).

Die Revanche für die verpasste Meisterschaft ist geglückt: Der AS Rom hat das italienische Pokalfinale gegen Inter Mailand gewonnen. Sechs Tage nach der Entscheidung im Titelrennen der Serie A zugunsten Inters setzte sich die Roma am Samstag im Finale um die Coppa Italia mit 2:1 (1:0) durch.

Der dreimalige Meister nutzte im Olympiastadion von Rom den Heimvorteil und schloss mit dem neunten Cupsieg zu Juventus Turin auf, das bisher alleiniger Rekordsieger war. Philippe Mexes (36.) und Weltmeister Simone Perrotta (54.) trafen im vierten Pokalfinale gegen Inter in Serie. Den Anschlusstreffer für den Meister erzielte Pele (60.). Die Coppa wurde erstmals seit 1980 wieder in nur einem Finalspiel vergeben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%