Fußball Italien
AS Rom bleibt Inter Mailand auf den Fersen

Der AS Rom hat nach dem 3:2-Sieg gegen den FC Genua in der italienischen Serie A den Rückstand auf Tabellenführer Inter Mailand auf einen Punkt verkürzt.

Ärgster Verfolger von Meister und Tabellenführer Inter Mailand in der italienischen Serie A bleibt der AS Rom. Der Champions-League-Viertelfinalist besiegte am 32. Spieltag den FC Genua mit 3:2 (2:0) und liegt mit 68 Punkten nur noch einen Zähler hinter dem Titelverteidiger. Inter kann allerdings am Sonntag mit einem Sieg bei Atalanta Bergamo wieder auf vier Punkte enteilen. Champions-League-Sieger AC Mailand gewann 3:1 (2:0) gegen Cagliari Calcio und rückte bis auf einen Zähler an den vierten Champions-League-Platz heran.

Die Roma ging zunächst durch Tore von Rodrigo Taddei (14.) und Mirko Vucinic (18.) in Führung. Doch ein Doppelschlag Bergamos innerhalb von zwei Minuten durch Marco Rossi (58.) und Julio Cesar Dailey (59.) ließ die Hauptstädter noch einmal um den dreifachen Punktgewinn zittern. Erst Nationalspieler Daniele de Rossi (80.) machte durch einen verwandelten Elfmeter alles klar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%